Warum überhaupt alte Freunde suchen?

Alte Freunde suchen, das ist für viele Menschen eine interessante, abwechslungsreiche und sinnvolle Aufgabe. Sie haben erlebt, dass der Wechsel des Wohnorts durch Lehrausbildung, Studium, Beruf oder aus anderen individuellen Gründen mit Veränderungen des Freundes- und Bekanntenkreises verbunden ist.

Nicht immer kann bei Beginn eines neuen Lebensabschnitts und dem Umzug in eine andere Region die bisherige Freundschaft gepflegt werden. So verliert man persönliche Kontakte bald für lange Zeit aus den Augen und beginnt möglicherweise erst nach Jahren damit, alte Freunde zu suchen.

Wissenschaftliche Studien belegen, dass vor allem auch ältere Menschen ein grosses Interesse daran zeigen, alte Schulkameraden oder Freunde zu finden. Sie fragen sich, was nach Jahrzehnten aus den Freunden, Studien- oder Berufskollegen geworden ist, wie ihr Lebensweg verlief und wie sich diese Menschen veränderten.

Alte Freunde suchen mit dem Internet

Die Suche nach alten Freunden wird nicht mehr nur durch persönliche Recherchen oder durch eine Detektei möglich. Das Internet erleichtert dieses Vorhaben ausserordentlich. Mittlerweile verfügen bereits zahlreiche Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland über einen Internetanschluss. Bei den Eltern mit Kindern und Jugendlichen bis neunzehn Jahren sind es inzwischen sogar über neunzig Prozent der Familien, die virtuell nach alten Freunden suchen können.

Diese Verbindung ins weltweite Netz eröffnet einen zeitnahen und unterhaltsamen Zugriff auf eine ungeheure Datenmenge, darunter auch Informationen, welche das Auffinden alter Freunde deutlich erleichtern.

Tipps für die webbasierte Suche

Ob nun die Suche über eine profilierte Webplattform, die Recherche über das SchülerVZ, die Suchmaschine Google oder die Durchsicht der Eintragungen beim Internet-Lexikon Wikipedia, es gibt eine Vielzahl profunder Zugänge zu den gewünschten Informationen zum Stichwort alte Freunde suchen.

Schliesslich hinterlässt das Gros unserer Zeitgenossen durch die Gestaltung beruflicher Aufgaben oder der Pflege privater Hobbys Spuren im Internet.

Spezialisierte Suchmaschinen

Alte Freunde suchen beginnt man am bestens mit der Eingabe des betreffenden Namens beim Suchgiganten Google. Ist die betreffende Person als Firmeninhaber ausgewiesen oder beispielsweise durch Veröffentlichungen hervorgetreten, liegen schon bald Informationen vor.

Für präzisere Recherchen empfiehlt sich die Nutzung der speziell profilierten Webplattformen. Hier sei auf die Web-Portale Stayfriends, StudiVZ, Yasni, Xing, 123people sowie Wer-kennt-wen hingewiesen. Diese Internetdienstleister spezialisierten sich darauf, ehemalige Schul-, Arbeits- und Berufskollegen zusammen zu bringen, u.a. als Voraussetzung zur Gestaltung der beliebten Klassen-, Schul- und Belegschaftstreffen.

Der jeweils unter den genannten Internetadressen vorhandene Informationspool ist derart umfangreich, dass dessen Nutzung für tausende Menschen in eine erfolgreiche Suche nach alten Freunden mündete.

Zudem besteht die Möglichkeit, über diese und andere spezialisierte Freunde-Suchmaschinen neue Bekannte zu finden. Dies sind gute Gründe, die bereits mehrere Millionen registrierte Nutzer weltweit überzeugten, Teil des sozialen Netzwerks von Wer-kennt-wen.de zu sein, um nicht nur alte Freunde zu suchen, sondern auch um neue Freunde zu finden.

Ihnen stehen als kostenlose Basisfunktionen der Eintrag von Schultyp, Jahrgang und das Hochladen von Fotos zur Verfügung. Gerade Fotos verdeutlichen die Veränderungen in der äusseren Erscheinung der Person.

Die Nutzung weiterer Funktionen wie beispielsweise der Austausch via Mail ist bei spezialisierten webbasierten Suchdiensten zumeist kostenpflichtig.

Kontakt zu alten Freunden herstellen

Neben der Erfüllung des Wunsches, alte Freunde zu suchen, leistet das technische Know-How des Internets sogar die unmittelbare Kontaktnahme zu alten Freunden.

Vor allem durch den Instant-Messenger ICQ wird es zur Kommunikationsplattform. Diese technische Erfindung erlaubt die webbasierte Unterhaltung mit anderen Personen. Auf diese Weise sind schon bald neue Treffen mit gesuchten alten und gefundenen neuen Freunden arrangiert sowie lang vermisste Bekanntschaften reaktiviert.

Vor- und Nachteile

Neben der Chance alte Freunde zu suchen und eine Vielzahl personenbezogener Informationen relativ rasch zu finden, zeichnet sich eine Webrecherche durch die Chance der relativ ungezwungenen Atmosphäre zur Kontaktnahme aus. Man muss nicht die Hürde eines persönlichen Treffens meistern, um sich auszutauschen, sondern kann sich einander durch Mail und Telefon nähern.

Darüber hinaus lassen sich Freundschaften über das Web leicht und effektiv pflegen, so dass man sich Suchen nach alten Freunden zukünftig erspart. Zudem erleichtert die Darstellung zur eigenen Person durch Anlegung eines Web-Profils anderen die Suche. Damit ergibt sich für den Freundeskreis eine unproblematische Möglichkeit der Kontaktnahme, auch über weite Distanzen und längere Zeiträume hinweg.

Da Aktivitäten bei spezialisierten Freunde-Suchmaschinen den Eintrag von Informationen zur Identität mit Namen, Wohnort, Telefonnummer, Hobbys u.a. in ein Datenblatt erfordern, lässt sich die Gefahr des Datenmissbrauchs durch Dritte nicht immer ausschliessen.

Um jedoch alte Freunde suchen zu können und von diesen im Gegenzug gefunden zu werden, ist die Registrierung mit dem tatsächlichen Namen und weiteren Informationen unumgänglich.